Lets go again :)

Hallo meine Lieben,

wie heißt es so schön, ”Der Wintersportler wird im Sommer gemacht”. Da der Sommer, zumindest kalendarisch vorbei ist, bedeutet das für mich, dass die Wettkampfsaison wieder startet. Sehr harte, aber gute Trainingswochen liegen hinter mir. Das altbewährte Höhentrainingslager in Font Romeu, Frankreich, im August verlief sehr gut. Danach hieß es Anfang September wieder die altbekannten Tests, auf dem Fahrradergometer, beim Krafttest und auf dem Eis zu absolvieren. Alle Tests zeigten gleiche oder sogar leicht bessere Werte als in der  vergangenen Saison, als es um die Olympiavorbereitung ging. Das ist für so einen nacholympischen Winter doch ein gutes Zeichen, vor allem nach dem leicht verspäteten Einstieg in die Sommervorbereitung, durch meine Kniereha.

Die letzten 3 1/2 Wochen standen unter dem Zeichen, auf dem Eis gut in Schwung zu kommen und das ist mir, nach meinem persönlichem Empfinden, sehr gut gelungen. Die ganze Nationalmannschaft hat in Berlin trainiert und es war ein anspruchsvolles Trainingslager, in dem ich aber weiter viele neue Reize setzen konnte und mich dabei überwiegend sehr sehr gut gefühlt habe.

In den vergangenen vier Tagen hatte ich noch einmal etwas Zeit um aktiv zu regenerieren und letzte Kraft zu tanken, denn es stand nur einmal Training am Tag auf dem Plan. Diese Tage, abseits des Eises, verbrachte ich bei meinen Großeltern in Weisswasser. Es gibt doch auch keinen besseren Ort, wo man sich so richtig verwöhnen lassen kann, bevor der lange Winter startet. Es wurde gemeinsam, passend zur Jahreszeit, Kürbissuppe gekocht,

,

beim Eishockey die Füchse zum Sieg ”gebrüllt”

und beim Radtraining die Umgebung erkundet.

Am kommenden Wochenende steht der erste Testwettkampf in Berlin auf dem Plan. Ich hoffe darauf, die guten Trainingsergebnisse jetzt auch Woche für Woche im Wettkampf zu stabilisieren, bevor es am 1./2. November bei der Deutschen Einzelstreckenmeisterschaft hier zu Hause, um die begehrten Weltcuptickets geht.

Bis dahin heißt es jetzt vor allem  GESUND BLEIBEN, denn die Ziele in diesem Jahr werden ja nicht kleiner ;)

Also drückt mir weiter die Daumen und ich melde mich wieder.

Eure Bente !