Saison Auftakt

Keine Zwei Jahre Mehr, Bis Zum Großen Traum ! Die Zeit rennt, manchmal ist es schon erschreckend. Aber es ist wie es ist und immer wieder erlebt man neue Sachen und Veränderungen. Ich habe ein bewegtes Jahr hinter mir, mit Trainingsortwechsel, gesundheitlichen Auf- und Abs, aber einem Saisonausklang mit Platz 7 und 9 bei der WM in Kolomna, der mich für den Moment versöhnlich stimmte. Jetzt liegt das alles schon wieder knapp 2 1/2 Monate zurück und seit knapp drei Wochen ist …der Startschuss für die neue Saison gefallen, die Vorolympische Saison. Ein entscheidender Gradmesser auf dem Weg nach ‪#‎Korea2018‬. Dafür gab es eine umfangreiche Leistungsdiagnostik in den letzen zwei tagen, um das Training optimal zu steuern. Ich bin nach vielen Trainerwechseln in den letzten 2 Jahren trotzdem unglaublich motiviert, denn wir gehen ab diesem Sommer keine grundlegend neuen, aber dafür andere Wege. Ich bin wieder zurück an meinem Heimatstützpunkt Berlin, denn wir haben einen neuen Mehrkampf Bundestrainer, einen Holländer, Jan van Veen. Ein erfolgreicher Trainer, der schon viele Athleten in die und an die Weltspitze geführt hat. Diese Strukturveränderung macht den Weg zurück möglich. Ich hatte ein schönes Jahr in Erfurt, mit ganz vielen Erfahrungen und tollen Menschen, die mich hierbei unterstützt haben. Dafür bin ich sehr dankbar. Aber wie ich am Anfang schon sagte, die Zeit läuft so schnell und genauso schnell muss man Entscheidungen treffen, die nicht immer einfach sind. Ja ich finde es gut, dass wir jetzt über den Tellerrand hinaus schauen und Unterstützung aus dem Land bekommen, wo Eisschnelllaufen ein Phänomen ist. Ich habe einen Traum und der lebt sich nicht von allein. All die Jahre war harte Arbeit meine Devise, nichts ist mir in den Schoß gefallen. Mit diesem “Neustart” habe ich jetzt nochmal so richtig Fahrt aufgenommen, die nächsten zwei Jahre weiterhin alles dem großen Ziel unterzuordnen. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit bestehenden Sponsoren/Partnern und freue mich auf neue Unterstützer. “Der Weg ist das Ziel” war und ist mein Leitspruch ! Bis bald eure Bente